N

Neu: Ein musikalisches Café in Bornheim Mitte

Uhh, ein neues Café! Die ersten Bilder tauchen online auf. Oho, was ein wunderschöner schwarzer Flügel! Mindestens also zwei Gründe für große Neugier und damit einen Spaziergang nach Bornheim Mitte.

Letzte Woche hat dort nämlich Felix Wegener vom Wasserhäuschen GUDES ein Café eröffnet. Das „King Louie“ liegt direkt an der Bushaltestelle Bornheim Mitte. Und in den Räumen der Musikschule Vierklang. Der Flügel ist damit also erklärt. Viele weitere schöne (übrigens funktionstüchtige) Instrumente – Violinen, Celli, Gitarren – schmücken die Wand des hellen, hohen Raums. Die vielen Pflanzen machen es extra gemütlich. Hier will man sofort verweilen. Pause machen. Lauschen.

Denn zwei Proberaumboxen der Musikschule sind im Raum integriert. In diesen findet unter der Woche weiterhin Unterricht statt, ebenso in den Stockwerken darüber und darunter. Gesang, Schlagzeug, Klavier und vieles mehr kann man hier lernen. 

Zum Café wird der Raum durch die große dunkelgrüne Theke. Hier bereitet Euch Felix Euren Kaffee (von Due Mani) zu, außerdem gibt es diverse Kuchen (von Mellow Yellow), Stullen und abends auch Drinks. 

Ein schöner Ort, um es sich mit einer Tasse Kaffee gemütlich zu machen und dem Bornheimer Treiben draußen vorm Fenster zuzuschauen. Musikschul-Lehrer:innen, -Schüler:innen und Eltern können in schönem Ambiente warten und sich schon einmal einstimmen.

Zukunftsmusik gibt es auch schon in Woche eins viel. Von den Ideen kleiner Konzerte und Dinnerevents erzählt uns Felix mit leuchtenden Augen. Aber erstmal loslegen möchte er, ohne zu starres Konzept. Im Zusammenspiel (ha!) mit den Gästen soll „King Louie“ erst noch weiter entstehen und werden können.

Also stay tuned und schaut mal in der Saalburgstraße 17 herein!


King Louie
Saalburgstraße 17
60385 Frankfurt am Main
@gudes_ffm | @king.louie2022 (yet to come)

CategoriesHunger + Durst