D

Der Zero Waste – Guide
für Frankfurt

Immer mehr Menschen interessieren sich für einen nachhaltigen Lifestyle und auch in unserer Lieblingsstadt gibt es mittlerweile einige Angebote und Anlaufstellen, wenn es um das Stichwort Zero Waste geht. Wir haben in diesem Blogpost mal alles für Euch zusammengetragen.


Wieso Zero Waste?

Beim Thema Zero Waste geht es vor allem darum, Müll zu vermeiden und Ressourcen zu schonen. Das klingt erstmal ziemlich spießig, aber tatsächlich interessieren sich eine ganze Menge Menschen dafür. Auf Instagram wurde der Hashtag #zerowaste beispielsweise schon über 4 Millionen mal verwendet! Ziemlich cool, finden wir. Denn wir wollen ja alle noch eine Weile auf diesem Planeten leben können.

Wichtig wäre allerdings noch zu sagen, dass es bei Zero Waste nicht um das Alles-oder-nichts-Prinzip geht. Ihr müsst weder von heute auf morgen Euer ganzes Leben umkrempeln, noch seid Ihr schlechte Menschen, wenn Ihr ab und zu etwas tut, was so gar nicht Zero Waste ist. Es geht viel mehr um den Prozess und darum, jeden Schritt im für einen selbst passenden Tempo zu machen.

So, jetzt aber genug Realtalk. Wenn Ihr mehr zum Thema Zero Waste in Frankfurt erfahren wollt, dann sind die folgenden Spots und Tipps sicher etwas für Euch!

Unverpackt Läden

Um den Verpackungswahnsinn etwas zu umgehen, eignen sich Unverpackt Läden ganz besonders gut. Denn hier könnt Ihr Eure eigenen Behälter mitbringen und einkaufen, ohne Müll zu produzieren. Wo das in Frankfurt möglich ist, seht Ihr hier:

Die Auffüllerei – unverpackt einkaufen

Wenn Ihr mehr über die Auffüllerei erfahren wollt, schaut mal hier vorbei.

Höhenstraße 40 | Nordend
www.dieauffuellerei.de

gramm.genau

Auch gramm.genau haben wir schon mal einen Besuch abgestattet. Mehr dazu hier.

Adalbertstraße 11 | Bockenheim
www.grammgenau.de

Ulf – un:verpackt
Saalgasse 1 | Altstadt
www.unverpackt-laden-frankfurt.de

Wochenmärkte

Frisches Gemüse und Obst könnt Ihr am besten auf dem Wochenmarkt kaufen. Wenn Ihr die dort oftmals angebotenen Plastiktüten ablehnt und stattdessen Eure eigenen Taschen und Säckchen mitbringt, kann dieser Einkauf genauso müllsparend verlaufen, wie im Unverpackt Laden.
Wir haben Euch hier auf dem Blog schon die schönsten Wochenmärkte in und um Frankfurt vorgestellt und das sind unsere Favoriten:

Erzeugermarkt Konstablerwache | Donnerstag und Samstag

Bornheim Mitte | Mittwoch und Samstag

Kaisermarkt | Dienstag und Donnerstag

Lebensmittel retten

Wusstet Ihr, dass wir laut einer WWF–Studie allein in Deutschland pro Sekunde 313 Kilo genießbare Nahrungsmittel wegwerfen? Das sind mehr als 18 Millionen Tonnen jedes Jahr!

Eine unglaublich große Zahl, die nur schwer vorstellbar ist. Dabei kann Lebensmittel retten ganz einfach sein. Wir haben eine coole App entdeckt, mit der Ihr auch hier in Frankfurt Essen davor bewahren könnt, weggeworfen zu werden.

Too Good To Go
Downloadlink

Trinkwasser für alle

Mittlerweile ist es für viele von uns zur Gewohnheit geworden, eine wiederbefüllbare Trinkflasche oder einen eigenen To-Go Becher unterwegs dabei zu haben. Doch auch die sind irgendwann mal leer. Wie gut dass es Refill gibt: Eine deutschlandweite Bewegung, die sich für die Vermeidung von Plastikmüll einsetzt.

Das Konzept ist ganz einfach: Läden mit dem Refill Aufkleber am Fenster oder der Tür füllen Euch kostenfrei Leitungswasser in jedes mitgebrachte Trinkgefäß.
Auch in Frankfurt gibt es bereits einige Standorte, die bei dem Projekt mitmachen. Welche das sind, seht Ihr auf der Refill Karte, die wir Euch weiter unten verlinkt haben.

Und wenn Ihr das nächste Mal in Eurem Lieblingscafé seid, fragt doch mal nach ob sie schon Teil der Refill Bewegung sind. Es ist super easy, kostenfrei und gut für die Umwelt.

Refill Frankfurt
hier geht’s zur Karte

Zero Waste Unternehmen und Vereine

ShoutOutLoud ist ein Frankfurter Verein, den es seit 2013 gibt. Sie organisieren tolle Events rund um die Themen Lebensmittel– und Ressourcenwertschätzung. Dazu gehören unter anderem Kochabende zum gemeinsamen Austausch und zur Integration, der Zero Waste Food–Truck, das Sustainable Lifestyle Festival und Kleidertausch Partys.
ShoutOutLoud engagiert sich an vielseitigen Fronten für eine bessere, sozial und ökologisch tragfähigere Welt. Eine perfekte Community also für all’ die unter Euch, die sich mit Gleichgesinnten zusammenschließen und etwas verändern wollen!

ShoutOutLoud
www.shoutoutloud.eu

Knärzje ist ein Begriff aus Südwest–Deutschland und bezeichnet das Brotendstück. Also den Teil vom Brot, den man meist nicht schnell genug gegessen bekommt, bevor er vertrocknet und hart wird. Und das geht vielen so: 2 Millionen Tonnen Backwaren landen jährlich in Deutschland in der Tonne, obwohl man sie eigentlich noch essen könnte!
Dan und Ralf haben das Frankfurter Food Start–Up Knärzje gegründet und haben eine Idee entwickelt diesen Brotüberresten eine zweite Chance zu geben. In Kooperation mit einer lokalen Bio–Bäckerei brauen die beiden aus überproduziertem oder rückläufigem Brot: Bier!
Sobald Ihr über 16 Jahre alt seid, solltet Ihr das Frankfurter Zero Waste Bier mal ausprobieren.

Knärzje
www.knaerzje.de

Ihr wollt wissen, wo Ihr in Frankfurt fair und nachhaltig Mode shoppen könnt?
Dann hier entlang!

CategoriesAllgemein