Patisserie von Anna Reckmann
D

DIE NEUN | Kulinarische Entdeckungen im Grüneburgweg

Es ist Sommer! Die Stadt erwacht zu neuem Leben und es ist mehr als an der Zeit mal wieder tief durch zu atmen, 5e gerade sein zu lassen und – ganz wichtig – sich auch mal etwas zu gönnen. Und genau das haben wir auch getan. Im kulinarischen Sinne. Im Grüneburgweg –einer der vielen magischen Straßen Frankfurts, die wie dafür gemacht sind sich treiben zu lassen.

– ANZEIGE –

1 | Anna Reckmann: Pâtisserie und Eis

Anna Reckmann ist eigentlich Chemikerin. Sie folgte dann aber dem Drang, die Kunst der Pâtisserie und Chocolaterie zu lernen nach Paris und studierte dort an der renommierten École Supérieure de Cuisine Française Ferrandi. Währenddessen arbeitete sie in verschiedenen Konditoreien und lernte dabei Französisch. Der Plan, nach Deutschland zurückzukommen und eine eigene Pâtisserie zu eröffnen, war aber immer da. Im September 2019 war es dann im schönen Laden an der Ecke Reuterweg/Grüneburgweg soweit. Neben köstlichen Macarons, Törtchen (siehe Titelbild!) und Pralinen bekommt ihr dort seit diesem Sommer nun auch Eis. Ob Sauerampfer & weiße Schokolade, Sesam-Karamell oder Vanille- Olivenöl: Hier könnt ihr kreative handgemachte Sorten probieren.

Reuterweg 69 | 60323 Frankfurt
@eisfrankfurt
@annareckmann
www.annareckmann.com

*DIESER BEITRAG IST IN KOOPERATION MIT ANNA RECKMANN ENTSTANDEN.

Foto: Trinitii West

2 | Trinitii West

Auch wenn die Heimat der Poké Bowls noch etwas weiter westlich liegt: Das TRINITII WEST ist die Antwort des Westends auf hawaiianische Tiefenentspannung. Tagsüber in Form von Café und Mittagsmenüs – abends dann mit etwas mehr Beats per Minute, Signature Bowls und Cocktails. Farbenfroh, gesund (oder glücklich machend) und natürlich auch zum Mitnehmen.

Grüneburgweg 9 I 60322 Frankfurt
@alltrinitiibaby
www.trinitii.de/west


Foto: @6johnnie6

3 | Gresso

Zwei Freunde, zwei Ziele: eine Espressobar nach italienischem Vorbild. Mit bestem Caffè! Zum Espresso (Mailändische Rösterei) gesellt sich schnell ein Panini oder eine Suppe dazu. Tagesbar-Stil eben. Für den (feier-)abendlichen Aperitivo-Moment ist natürlich auch gesorgt. Alles in allem unsere 1. Anlaufstelle für mehr Dolce Vita im Grüneburgweg 1. Ein Zufall?

Grüneburgweg 1 I 60322 Frankfurt
@gresso_caffe
www.gresso.de


Foto: @veganguideffm

4 | Dominion

Vegan. Israelisch. Lecker. So weit zu den Basics. Die Kür? Die Vision der beiden Gründer Nir und Domenico die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Daher auch der Hinweis auf die gleichnamige Tierrechte-Dokumentation. Die leichtere Kost und alltägliche Umsetzung gibt es frisch zubereitet vor Ort. 100 % vegan! Salate, Hummus und Burger, denen es wirklich an nichts fehlt.

Grüneburgweg 41 I 60322 Frankfurt
@dominionfoodrevolution
www.dominionfood.de


Foto: VaiVai

5 | VaiVai

Lebensfreude vom Feierabend bis in die frühen Morgenstunden. Italienische (Grill-)Spezialitäten, Vino und vieles mehr im Restaurant – Cocktail-Kunst von old-fashioned bis modern an der Bar. Urbanes Design und gute Laune inklusive. Klassische, italienische Leichtigkeit des Seins, urban neu interpretiert und (unter normalen Umständen) regelmäßig von lokalen DJs musikalisch untermalt.

Grüneburgweg 16 I 60322 Frankfurt
@vaivai_frankfurt
www.vaivai.de/frankfurt


Foto: Matildas Kitchen

6 | Matildas Kitchen

Mittags Salatbar mit vorwiegend vegetarischen und veganen Optionen, ganztags Café und (Cheese) Cake-Hotspot. Natürlich alles handgemacht. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann a) entspannt in den Tag träumen und b) durch den kleinen Shop-Bereich mit liebevoll ausgewählten Produkten stöbern.

Grüneburgweg 86 I 60323 Frankfurt
@matildas_kitchen
www.matildaskitchen.de


Foto: Koh Samui Kitchen

7 | Koh Samui Kitchen

Der kleine Imbiss-Ableger der Restaurant-Institution in der Innenstadt ist für alle Freunde gut gewürzter, thailändischer Gerichte ein klares Muss. Die Küche ist gleichbleibend großartig und mildert (oder weckt?) schon beim ersten Biss Fernweh. Das finden übrigens nicht nur wir, sondern auch das thailändische Ministry of Commerce, welches dem Imbiss das Thai Select Siegel für ausgezeichnete und authentische Qualität verliehen hat.

Grüneburgweg 79 I 60323 Frankfurt
@kohsamuikitchen.westend
www.kohsamuikitchen.de


Foto: @mainhattangirl

8 | Le Café

Seit über 40 Jahren gibt es das Le Café nun schon. Das Erfolgsrezept? Natürlich das Verwenden von ausschließlich frischen Produkten und die beste Mischung aus stillstehender Zeit und stetigem Wechsel beim Mittags-Menü. Von Suppen, Quiches und knackig frischen Salaten bis hin zur Käsetorte oder Obstkuchen, hier ist alles selbstgemacht und saisonal. Die tagesaktuellen Highlights findet Ihr immer online.

Grüneburgweg 88 I 60323 Frankfurt
www.facebook.com/LeCafe.Frankfurt


Foto: Goose Garden

9 | Goose Garden Feinkost

Ein Hauch Deli, viel Feinkost, alltägliche Lebensmittel und Ästhetik. Das neuste Projekt der Goose Gourmet Jungs Patrik und Gökhan verbindet Feines und Kost perfekt. Über 250 gekonnt kuratierte Produkte vom Rheingauer Käse bis hin zu internationalen Köstlichkeiten. Darunter auch viel Selbstgemachtes: Pestos, Kimchi, Marmeladen, Mozzarella und unser Highlight, der Mittagstisch auf der schönen Außenterrasse.

Grüneburgweg 35 I 60322 Frankfurt
@goosegarden_ffm
www.goosegarden.de


Ihr wollt mehr von Frankfurt erkunden? Hier gibt es weitere spannende Artikel zu DIE NEUN.

CategoriesAllgemein