I

Ist doch Ehrensache: Frankfurt tut Gutes

Rund 30 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Ohne ihren Einsatz gäbe es viele Sport-, Kultur- und Bürgervereine, Umweltprojekte oder Stadtteilinitiativen gar nicht. Damit das auch in Zukunft so bleibt, sind gemeinnützige Organisationen und andere Initiativen immer auf der Suche nach Unterstützung. Wo Ihr durch Spenden oder Eure Mitarbeit in Frankfurt Gutes tun könnt, erfahrt Ihr hier:

© #cleanffm

#cleanffm

Wir lieben unser Frankfurt! Noch schöner kann es nur noch werden, wenn wir die Straßen und Parks unserer Stadt blitzblank vorfinden. Eine saubere Stadt hat sich die städtische Sauberkeitskampagne #cleanffm auf die Fahnen geschrieben. Neben Putz- und Aufräumaktionen organisieren sie viele weitere Maßnahmen rund ums Thema „Saubere Stadt“. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, am monatlichen #cleanffm-Stammtisch teilzunehmen, um einen Einblick in die vielfältigen Themen, wie Sauberkeit, Umwelt und Nachhaltigkeit, zu bekommen. Aktuelle Termine sowie weitere Veranstaltungen und Maßnahmen findet Ihr hier oder in der #cleanffm-App.


© Stützende Hände

Stützende Hände

Viele Menschen müssen den kalten Winter über auf Frankfurt’s Straßen ausharren. Damit sie wenigstens eine warme Mahlzeit am Tag erhalten, fahren die Helfer:innen von „Stützende Hände“ von Montag bis Freitag an Orte, an denen sich viele Obdachlose aufhalten. Dort verteilen sie Essen, Getränke und Gebäck an die Menschen. Du kannst für die unterschiedlichen Projekte des Vereins spenden oder etwas Zeit investieren und selbst mit anpacken. Dazu melde Dich einfach unter info@stuetzende-haende.de.


© DIALOGMUSEUM / Laura Brichta

DIALOGMUSEUM

Hast Du Dir schon einmal vorgestellt, wie Dein Leben aussehen würde, wenn Du blind wärst? Das DIALOGMUSEUM in Frankfurt macht mit seiner Reihe „Dialog im Dunkeln – eine Ausstellung zur Entdeckung des Unsichtbaren“ genau das erlebbar. Dabei führen blinde oder sehbehinderte Menschen eine kleine Gruppe durch einen lichtlosen Parcours mit wechselnde Themenräumen. Diese Erfahrung schult nicht nur die Sinne, sie fördert auch das Empathievermögen und Inklusion. Der Dialog im Dunkeln e. V. freut sich immer über neue Mitglieder:innen oder Spenden.


DIE FRANKFURTER LESEPATEN

Kinder sind die Zukunft und Du kannst sie auf ihrem Weg unterstützen. Als Lesepate übst Du an Frankfurter Schulen mit Kindern das Lesen. Dabei geht es nicht nur darum, dass die Kinder flüssig vorlesen können. Vielmehr ist das Ziel, dass sie die Inhalte verstehen und die gelesenen Worte die Fantasie anregen. Wenn Du mindestens einmal die Woche über einen Zeitraum von sechs Monaten Zeit hast, freuen sich die Frankfurter Lesepaten und die Kinder über Deine Unterstützung.


© ONE TEAM

ONE TEAM

ONE TEAM ermöglicht Kindern und Jugendlichen weltweit den Zugang zu Sport, Bildung und Gesundheit. Die Projekte in Ländern wie Tansania, Ruanda und Honduras werden durch Events, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit aus Deutschland unterstützt. Du bist sportbegeistert und hast ein wenig Zeit übrig, um Gutes zu tun? ONE TEAM freut sich über motivierte Ehrenamtler:innen, die unter anderem Erfahrungen in den Bereichen Fundraising, Marketing, Finanzen, Netzwerkarbeit oder Social Media haben.


© ada_kantine / Marc Behrens

ada_kantine

Die ada_kantine in Bockenheim ist eine solidarische Küche, die von Montag bis Freitag leckeres veganes oder vegetarisches Essen in gemütlicher Atmosphäre serviert. Betrieben wird die Kantine von Ehrenamtlichen, die kochen, servieren und putzen. Da das Angebot sehr gut angenommen wird und sich großer Beliebtheit erfreut, sind ehrenamtliche Helfer:innen immer gerne gesehen. Einen finanziellen Beitrag zum Erhalt der Kantine könnt Ihr hier leisten.


Tierschutzverein Frankfurt

Der Tierschutzverein Frankfurt am Main beherbergt neben Hunden und Katzen auch Hamster, Meerschweinchen und Vögel. Die Pflege und Vermittlung der Tiere ist mit viel Arbeit verbunden, weshalb man sich hier jederzeit über Hilfe freut. Du kannst mit Hunden Gassi gehen oder Hamster und andere Nager mit ausgiebigen Streicheleinheiten versorgen. Finanzielle Unterstützung, beispielsweise durch eine Spende oder als Futterpate, sind auch willkommen.


ZuBaKa

ZuBaKa – kurz für Zukunftsbaukasten – hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bildungschancen zugewanderter Kinder und Jugendlicher zu verbessern und somit die Chancengleichheit zu fördern. Wie das konkret funktioniert? Geschulte ZuBaKa-Scouts unterstützen Schulklassen mit einem hohen Anteil an Zugewanderten über ein ganzes Schuljahr hinweg mit wöchentlichen Projekteinheiten und Feriencamps. Je nach Schule und Situation werden die Bausteine für das Jahr individuell vom ZuBaKa-Team zusammengestellt. Unterstützen kannst Du ZuBaKa mit Spenden oder auch im Nebenjob als ZuBaKa-Scout und weitere ehrenamtliche Tätigkeiten. Für mehr Details kannst Du Dich direkt via Mail unter kontakt@zubaka.de melden.


© Start with a Friend

Start with a Friend

Der Verein wurde 2015 mit dem Ziel gegründet, aus Fremden Freunde zu machen. Mittlerweile gibt es 23 Standorte in Deutschland, an denen Start with a Friend als Schnittstelle zwischen Locals und Einwander:innen fungiert. Die sogenannten Tandem-Partnerschaften helfen den Einwander:innen dabei, schneller Anschluss zu finden. Mit unterschiedlichen Events wird die Community gestärkt und das Netzwerk durch Austausch und Dialogformate erweitert. Du kannst Start with a Friend als Tandempartner:in, Vermittler:in oder mit einer Spende unterstützen.


Auf dem Blog findet Ihr weitere ehrenamtliche (Corona-)Initiativen und erfahrt mehr über besondere Menschen!

CategoriesMenschen
Alexandra

Aus Versehen in Hessen gestrandet, nennt Frankfurt aber mittlerweile liebevoll ihre „hippe Provinzmetropole“. Schreibt über alles, was sie inspiriert. Arbeitet immer an ihrer Bucket List. Muss jeden Hund streicheln, der ihr über den Weg läuft. Wenn Sie nicht am Schreibtisch sitzt, steht sie in der Küche und kocht irgendwas mit Kreuzkümmel und Harissa.