Die Neun: Wunderbare Feste im Frankfurter Sommer

Die Neun: Wunderbare Feste im Frankfurter Sommer

Soll ja niemand behaupten, die Frankfurter hätten nichts zu feiern: Wenn die Tage lang und warm sind, geben sich die Straßen- und Sommerfeste die Klinke nur so in die Hand. Wenn draußen gelacht, gefeiert, geschlemmt und getanzt wird, hält selbst die größten Sofahelden nichts mehr in ihren Wohnungen. Und auch wir freuen uns schon riesig auf einen heißen Sommer und jede Menge Freiluft-Freuden! 

Nun wären wir nicht wir, würden wir euch nicht unbedingt an unserer Vorfreude teilhaben lassen wollen! Deswegen haben wir für euch eine Übersicht über die schönsten, buntesten, und schillerndsten Sommer-Sausen gezaubert. Et voilá!
 

1 · Opernplatzfest

Ist der Opernplatz schon ohnehin ein schmuckes Pflaster, lässt ihn das Fest zu seinen Ehren nochmals glamouröser wirken: Wenn adrette Menschen aus den umliegenden Büros strömen, um bei Perlwein und feinen Häppchen den "Afterwork" zu feiern, dann ahnt man, wie wohl Gott in Frankreich lebt. An Speis und Trank haben selbst Gourmets nichts auszusetzen, auf der Bühne sorgen Live-Acts für die passenden Rhythmen zu einer langen Sommernacht. Spätestens wenn es dunkel wird und die altehrwürdige Opernfassade im Lichterglanz erstrahlt, dann kommt man einmal wieder nicht umhin, diese Stadt zu lieben. Darauf ein Glas Champagner! 

Opernplatzfest
27.06.-06.07. 2018
Infos & Programm hier

 

2 · Höchster Schlossfest

Ein Beitrag geteilt von Heike D. (@hdffm) am

Ein Ausflug nach Frankfurt-Höchst ist jedes Mal aufs Neue wie ein kleiner Kurzurlaub: Die Fachwerkhäuser der zuckersüßen Altstadt, alte Burgmauern und der so herrlich dörfliche Schlossplatz lassen glatt vergessen, dass man sich in den Gefilden der Mainmetropole befindet. Ein guter Grund, den westlichen Stadtteil einmal wieder gebührend zu feiern! Am besten auf dem Höchster Schlossfest, wenn rund um den Schlossplatz und in den engen Gassen der Altstadt die Ausgelassenheit herrscht! Jedes Jahr aufs Neue stellen die ansässigen Vereine ein buntes Programm zusammen, das keine Wünsche offen lässt. Im Schatten der Justinuskirche zeigen Kreative ihr Können, während ein Vergnügungspark am Mainufer für die Extraportion an Adrenalin sorgt. Klingt HÖCHST unterhaltsam, gell? Ist es auch!  

Höchster Schlossfest
30.06.-09.07. 2018
Infos & Programm hier

 

3 · STOFFEL

Der Günthersburgpark ist für uns ohnehin ein besonders liebgewonnener Ort. Noch mehr gilt das für die Zeit, während der die grünen Wiese zum Schauplatz des STOFFEL werden. "STOFFEL", das ist die Abkürzung von "Stalburg offen Luft" - und zu "stoffeln", das ist für viele Frankfurter längst unverzichtbares Sommerritual. Davon zeugen nicht zuletzt die vielen Picknickdecken, die pünktlich zum Feierabend die Wiesen vor der Bühne schmücken. Das Stalburg-Theater stellt Jahr für Jahr aufs Neue ein vielseitiges Kultur- und Musikprogramm auf die Beine, das sich gewaschen hat - und das ganze drei Wochen lang! Wer mit seinen Liebsten einmal "stoffeln" war, der stellt sich unweigerlich die Frage, warum man während der schönsten Zeit des Jahres überhaupt verreisen sollte. Ja, in Frankfurt liegt das Gute wirklich doch so nah! 
 

STOFFEL - Stalburg offen Luft
19.07.-11.08.2018
Infos & Programm hier 

 

4 · Sommerwerft

Kaum mehr wiederzuerkennen ist Jahr für Jahr die Weseler Werft am Fuße der EZB: Wenn das Theater-Festival "Sommerwerft" hier residiert, Theaterzelte aufgebaut sind und sich fröhliche Menschen an den Ständen tümmeln, gerät sogar der Main zur Nebensache. Zwei Wochen lang haben die Besucher die Qual der Wahl: Vom Impro-Theater über Musikauftritte bis hin zur "Silent Disco" wird für wirklich jeden Geschmack etwas geboten. Im Zweifel kann man sich es natürlich auch ganz einfach auf einem Liegestuhl bequem machen und sich es mit einem Cocktail in der Hand so richtig gut gehen lassen! Trödelfreunde sollten sich den "Flowmarkt" nicht entgehen lassen: Dieser findet jeweils sonntags statt, lässt das Mainufer zum Basar werden und eine Menge Klimbim ihre Besitzer wechseln. Nette Gespräche gibt's meist ganz gratis mit dazu!   

Sommerwerft Theaterfestival
20.07.-05.08. 2018
Infos & Programm hier 

 

5 · Bernemer Kerb

Wer sicher schon immer gefragt hat, warum Bornheim gemeinhin auch als "lustiges Dorf" bezeichnet wird, sollte sich einen Besuch der "Bernemer Kerb" keinesfalls entgehen lassen: Wenn beim wohl ältesten Fest der Stadt zum 411. Mal (!) Ausnahmezustand rund um den Kirchplatz herrscht, kommen auch Nicht-Bornheimer in Stimmung. Livemusik und ein, zwei Schoppen von einer der zahlreichen Wirtschaften tun ihr Übriges! Höhepunkt des sechstägigen Straßenfests ist der traditionelle "Gickelschmiss" am Sonntag. Dieses amüsante Spektakel solltet ihr unbedingt einmal erlebt haben! Auch dürfte es wohl nirgends so einfach sein, mit den netten Sitznachbarn ins Gespräch zu kommen. Typisch "Bernem" eben!  

Bornheimer Kerb
10.-15.08. 2018
Infos & Programm hier

 

6 · Apfelwein-Festival

Nein, man muss den Apfelwein nicht unbedingt so lieben, wie der Autor. Dass das "Stöffche" aber zu Frankfurt gehört wie der Stau auf der Mainzer Landstraße und der Pokalsieg zur Eintracht, kann wohl niemand abstreiten! Das "Frankfurter Nationalgetränk" wird denn auch in diesem Jahr mit dem Apfelwein-Festival gehuldigt: Zehn Tage lang laden auf dem Rossmarkt zahlreiche Keltereien aus Frankfurt und dem Umland zur Kostprobe ihres flüssigen Goldes ein. Wer mit den traditionellen Darreichungsformen Süß, Sauer oder Pur bislang nichts anfangen konnte, der kommt vielleicht mit einer der Neukreationen auf den Geschmack: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schluck sortenreinen Apfelwein-Seccos? Auch um das leibliche Wohl braucht sich freilich niemand zu sorgen. Und wer schon immer einmal einen Schoppedeckel sein Eigen nennen wollte, der wird hier sicher fündig....

Frankfurter Apfelwein-Festival
10.-19.08. 2018
Infos & Programm hier

 

7 · Osthafen-Festival

"Zu Land und auf dem Wasser": Unter diesem Motto startet das Osthafen-Festival in diesem Jahr in die nächste Runde. Mehr als 40 Bands sorgen auf vier Bühnen für den Soundtrack zum perfekten Wochenende, auf einem eigens aufgeschütteten Sandstrand heizen DJ's ein. Auch Sonnenliegen stehen für ein geschmeidiges Urlaubs-Feeling parat! Hungrige Tänzer werden von unzähligen Ständen mit Schmankerln aus aller Welt versorgt, ein kulturelles Programm macht das Festival perfekt. Auch wenn ihr schon immer einmal ein Löschboot der Feuerwehr in Aktion erleben oder einen Blick in den Führerstand einer Lokomotive einer Hafenbahn riskieren wolltet, seid ihr hier goldrichtig! 

Osthafen-Festival
11.+12.08. 2018
Infos & Programm hier

 

8 · Bahnhofsviertelnacht

Dass das Bahnhofsviertel nicht nur berüchtigt, sondern gleichfalls überraschend bunt ist, dürfte sich längst herumgesprochen haben. Bereits zum zehnten Mal lädt in diesem Jahr die "Bahnhofsviertelnacht" dazu ein, die unterschiedlichen Facetten des Stadtteils zu erkunden: Wann sonst schon hat ein Jedermann die Gelegenheit, eine Moschee zu besuchen oder einen Blick hinter die Kulissen eines Druckraums zu werfen? Klar, dass auch das Feiern nicht zu kurz kommt: Kulinarische Genüsse aus aller Welt schaffen die perfekte Grundlage für eine lange Nacht in den Bars und Clubs des Viertels. Wer keine Lust auf Trubel hat, sichert sich einfach einen Platz für eine Führung durch den Silberturm - und wirft aus 160 Metern und fernab aller Menschenmassen einen atemberaubenden Blick in die Ferne... 

Bahnhofsviertelnacht
16.08.2018
Infos & Programm hier

 

9 · Museumsuferfest

Keine Frage: Das Museumsuferfest (oder kurz "MUF", wie Kenner sagen) bildet den krönenden Abschluss eines jeden Frankfurter Feiersommers. Wie der Name schon verrät, ist das Fest ein echter Pflichttermin für Museumsfreunde: Mit dem "Museumsufer-Pass" können sämtliche Museen der südlichen Mainpromenade bequem entdeckt werden. Nach lehrreichen Stunden in kühlen Ausstellungsräumen geht es dann anschließend umso heißer her: Wenn beide Seiten des Mainufers mit Bühnen, Ständen und Zelten gesäumt sind, wenn von überall Musik ertönt, dann kennt die Stadt kein Halten mehr! Zwei Tage lang wird gefeiert, was das Zeug hält - bevor ein großes Feuerwerk den Nachthimmel in bunte Farben taucht. Begleitet von "Aaaahs" und "Oooohs" markieren die Raketen den Höhepunkt eines phänomenalen Wochenendes - und bescheren so manche Gänsehaut. Hach ja. 

Museumsuferfest
24.-26.08. 2018
Infos & Programm hier

Wir seh'n uns doch?

Na, schon in Sommerstimmung? Wir jedenfalls sind es - und stehen schon in den Startlöchern, um euch auf einem der großen und kleinen Events zu treffen. Lasst uns gemeinsam einen unvergesslichen Sommer 2018 feiern!  

IMG_5370.jpg

Auf welches der Feste freut ihr euch schon besonders? 

Es ist schön hier: Das neue Magazin für FrankfurtRheinMain

Es ist schön hier: Das neue Magazin für FrankfurtRheinMain

Ein neues Café im Bahnhofsviertel: das TUMULT-Café

Ein neues Café im Bahnhofsviertel: das TUMULT-Café