N

Nippon Connection: Das Online-Filmfestival 2021

Wir haben es ja alle befürchtet. Mit Nippon Connection, dem wunderbaren Japanischen Filmfestival, muss ein weiteres Event pandemiebedingt abgesagt werden. Aber falsch befürchtet. Denn obwohl das Festival auch dieses Jahr leider wieder nur digital und nicht wie gewohnt im Frankfurter Mousonturm stattfinden kann, haben die Veranstalter:innen alle Register gezogen, um uns ein möglichst authentisches Festivalerlebnis direkt nach Hause zu liefern.

Medienpartnerschaft

Vom 01. bis 06. Juni kommen alle Japan-Fans und solche, die es noch werden wollen in der 21. Ausgabe des Festivals digital auf ihre Kosten. Mit einem fantastischen Filmangebot als Video on Demand. Außerdem mit einem riesigen Rahmenprogramm mit digitalen Workshops, Vorträgen, Konzerten und japanischen Leckereien zum Bestellen. So bringt uns die Nippon Connection die Liebe zum Film und der japanischen Kultur ganz einfach nach Hause. Und das Tollste ist, dass es jetzt für Nippon Fans ganz egal ist, wo sie wohnen, denn die Filme und Workshops kann man in Deutschland von überall aus genießen – selbst wenn man sich gerade nicht im schönen Frankfurt befindet.

Die Filme

Bei einem Programm von 80 japanischen Lang- und Kurzfilmen – darunter zahlreiche exklusive Deutschland-, Europa- und Weltpremieren – , haben Japan Freunde zu Hause die Qual der Wahl. Einen thematischen Fokus setzt die diesjährige Ausgabe auf die japanische Familie zwischen Tradition und Moderne und erkundet diese in den filmischen Erzählungen der Regisseur:innen. Das Romantik-Drama his beispielsweise spielt mit tradierten Geschlechternormen und Ideen von Elternschaft, während die Tragikomödie The Stormy Family mit der Institution Familie gnadenlos abrechnet.

A Girl Missing: © 2019 YOKOGAO FILM | My Blood And Bones In A Flowing Galaxy

In der Kategorie Nippon Cinema geben sich wieder die Big Player:innen des Japanischen Kinos die Ehre. Im Thriller A Girl Missing von Koji Fukada gerät eine Krankenschwester in eine mediale Hetzjagd. My Blood And Bones In A Flowing Galaxy von SABU ist ein blutig-romantischer Thriller um eine bedrohte junge Liebe. Und Shinichiro Ueda, Regisseur des Kulthits One Cut Of The Dead, ist mit der wendungsreichen Sekten-Komödie Special Actors vertreten.

Und natürlich kommen auch Anime Liebhaber:innen auf ihre Kosten. In der Kategorie Nippon Animation präsentiert ein vielfältiges stilistisches und thematisches Spektrum der Animationskunst.

Seven Days War | Tokyo University of the Arts

Das bunte Drumherum

Wer sich eigentlich gar nicht so wirklich für die Filme, aber dagegen sehr für die japanische Kultur und ihre kulinarischen Köstlichkeiten interessiert, darf sich im umfangreichen Rahmenprogramm des Festivals Nippon Culture austoben und faszinieren lassen. Interaktive Japanisch-Kurse sowie Vorträge zur japanischen Etikette und zur interkulturellen Kommunikation laden dazu ein, in die Sprache und Kommunikationskultur Japans einzutauchen. In Manga-Zeichenkursen, Kochkursen und Sake-Verkostungen werden die digitalen Besucher:innen zum Mitmachen und Probieren eingeladen. Insgesamt über 50 Veranstaltungen werden angeboten.

Bild 1: Marieke-Wege | Bild 2: Kokeshi JP: Sara Morelli Japan Primavera

Und wer das Festival gerne zum Futtern und Einkaufen besucht hat, darf im Nippon Online Market und auf NipponConnectionShop.de beherzt zuschlagen, virtuell schlendern oder japanische Köstlichkeiten to go bestellen.


Alle Infos und Tickets zur 21. Nippon Connection
vom 1. bis 6. Juni 2021 findet ihr auf
nipponconnection.com

CategoriesAllgemein
Thorsten

Video Producer. Hat American Studies und Filmwissenschaften studiert und fühlt sich seit kurzem in Frankfurt zu Hause. Liebt seine kleine Tochter Emma, Hunde, Kino, Bücher und Musik (wow!), mag Texten und ist der zweitbeste Schlagzeuger in seiner eigenen Band. Er hat schon als Drehbuchautor und Konzepter gearbeitet und ist bei esistfreitag für Bewegtbild zuständig.