Die Neun: Ein gemütlicher Sonntag in Frankfurt

Die Neun: Ein gemütlicher Sonntag in Frankfurt

Sonntage in der Stadt sind seltsam: Es ist plötzlich ruhig und doch sind so viele Möglichkeiten direkt vor der Tür. Wir helfen Euch! Wir haben eine Agenda für einen gemütlichen Herbstsonntag in Frankfurt zusammengestellt:
 

1. Lange frühstücken

Ein Beitrag geteilt von Eva (@e.v.a____) am

Laaange. Und spät. Und am besten direkt Brunch, wo man schon mal da ist. Der Kühlschrank ist sowieso leer. Die Stadt ebenso. Alle schlafen noch aus oder sind – wie wir – irgendwo frühstücken. In wenigen anderen Städten ist der Unterschied zwischen Werktagen und Sonntag so enorm groß wie in Frankfurt: 6 Tage die Woche Trubel, Sonntags trifft man vor 14 Uhr draußen außer Touristen kaum jemanden. Unsere 9 Frühstück- und Brunchtipps für Frankfurt findet Ihr hier.
Da ist sicher für jeden was dabei!

 

2. In eine Ausstellung gehen

Museen gibt es mehr als genug in Frankfurt. Es ist ein ehrgeiziges Ziel, mal alle Museen betreten zu haben und dann wechseln die auch noch ständig die Ausstellungen! Unser Tipp: sucht Euch ein Museum, das ihr noch nicht besucht habt oder schon sehr lange nicht mehr (naaa, gutes altes Senckenberg?). Und dann lasst Euch einfach mit viel Zeit hindurchtreiben.

 

3. Kaffee und Kuchen

Denn dafür ist der Sonntag ja gemacht: Zum Herumsitzen, Lesen, Leute gucken, Kaffee trinken, Kuchen genießen und Zeit vergessen. Viele haben ihr ausgelagters Wohnzimmer in einem der Cafés in der Nachbarschaft, zum Beispiel im Morcolade in Bornheim, im Lucille im Nordend oder im Sugar Mama in der Innenstadt. Auswahl gibt es genug, hier findet Ihr unsere Kuchenempfehlungen.

 

4. Spazierengehen

Wenn das Wetter mitspielt, ist der Sonntag der perfekte Tag um mal in Ruhe die Stadt zu erkunden. Denn auch wenn man das Glück hat schon sehr lange in Frankfurt zu wohnen: es gibt immer noch etwas zu erkunden und zu entdecken, Altes wie Neues. Also, geht mal Straßen entlang, die ihr noch nicht kennt, besucht Parks, von denen ihr nur den Namen wisst und schlendert durch Stadtviertel, über die ihr nur vom Hörensagen im Bilde seid. Ihr werdet unzähliges entdecken und Eure innere Stadtkarte wird voller und bunter.

 

5. Wellness

Draußen ist es zu kalt und ungemütlich? Dann ab in die Wärme, also die richtige Wärme, also 60-90 Grad. Thermen, Hamam, Spa, alles ist da. Tipp: schaut mal bei den Hotelspas vorbei, dafür gibt es auch oft gute Angebote, gerade für Sonntagabende.
 

6. Ab ins Kino

Das Buch ist schon ausgelesen? Wie wäre es mit Kino? Zurücklehnen in weichen Samtsesseln und neue und alte Filme entdecken. Frankfurt hat dafür wunderbare gemütliche und alte Programm-Kinos zur Auswahl. Bei "Orfeos Erben" in Bockenheim bekommt man auch noch direkt gutes Essen, das "Mal Seh'n" im Nordend gibt es seit über 30 Jahren, auch das Filmmuseum zeigt oft tolle alte Klassiker.

 

7. Den Tatort gemeinsam schauen

Euch ist nicht nach Kino, sondern mehr nach einem Fernsehabend mit dem Sonntagsklassiker Tatort? Müsst Ihr aber nicht allein zuhause auf dem Sofa schauen. Hier hat Euch Matze alle Orte vorgestellt, an denen ein Public Viewing für Tatort in Frankfurt möglich ist.

 

8. An den Kamin!

Es gibt nicht's kuscheligeres als ein Kaminfeuer im Herbst und Winter. Daher haben wir ein paar Orte mit Kamin in Frankfurt für Euch, bei denen Ihr es euch richtig gemütlich machen könnt:

Chaplin Bar Bornheim: www.chaplinbar-frankfurt.com
Oberschweinstiege: www.oberschweinstiege-frankfurt.de
Rinks: www.fb.com/Rinks.FFM
Sugar Bar: www.sugar-bar.de
Eschenheimer Turm: www.eschenheimer.de/kaminzimmer
Bockenheimer Weinkontor: www.bockenheimer-weinkontor.de
(nicht sonntags, aber sonst: Trinkhalle Ostend: www.trinkhalle-frankfurt.de)

 

9. Ein Schlückchen Wein

Das Wochenende ausklingen lassen mit einem Glas Wein. Wo  Ihr gemütlich einen Schluck Wein genießen könnt? Hier haben wir Euch ein paar – nämlich 9 Empfehlungen genau dafür zusammengestellt.


Habt einen entspannten Sonntag, ganz egal wie Ihr ihn verbringt!

BYKE: Ein Fahrrad für alle Fälle

BYKE: Ein Fahrrad für alle Fälle

Bildschön: Der Frankfurter Oktober 2017 in Bildern

Bildschön: Der Frankfurter Oktober 2017 in Bildern