Yumas Frankfurt
D

DIE NEUN | Veganes Abendessen

Vor einer Weile haben wir Euch hier auf dem Blog neun Anlaufstellen für veganes Mittagessen in Frankfurt vorgestellt und jetzt wird es Zeit für die Kategorie Abendessen, denn auch dahingehend hat unsere Lieblingsstadt einiges zu bieten.

1 | Pizzeria Schlaflos

Eine vegane Pizza zu bekommen ist fast überall möglich. Allerdings muss man dann oft Abstriche machen was den Belag angeht: Teig, Tomatensauce und Gemüse – mehr ist meistens nicht drin. Wie gut, dass Ihr jetzt erfahrt, wo es Pizzasorten wie Hawaii, Quattro Stagioni, Rucola, Calzone, Funghi und sogar eine Döner Pizza in komplett vegan gibt. Die Pizzeria Schlaflos liegt im Nordend in der Nähe der U-Bahnstation Höhenstraße und heißt übrigens so, weil sie (außer montags) immer von 17:00 Uhr bis tief in die Nacht geöffnet hat.


Pizzeria Schlaflos
Höhenstraße 32
Nordend
Pizzeria Schlaflos bei Facebook

2 | VEVAY

Das Vevay ist ein vegetarisch-veganes Restaurant wovon es mittlerweile gleich zwei Filialen in Frankfurt gibt – einmal in der Nähe der U-Bahn Station Willy-Brandt-Platz und einmal in der Nähe der Hauptwache. Auf dem Menü stehen leckere Bowls und andere warme Speisen, aber auch frische Juices und unglaublich gute vegane Kuchen könnt Ihr dort bekommen. Wir haben unter anderem den lauwarmen Nudelsalat probiert und für sehr gut befunden.


VEVAY
Neue Mainzer Straße 20
Innenstadt
www.vevay.net

3 | Berger Streetfood

Diesen beliebten Sushi Place findet Ihr – wie der Name schon verrät – in der Berger Straße im Nordend. Ein paar Meter von der U-Bahnstation Höhenstraße entfernt liegt das kleine Restaurant. Hier gibt es einige vegane Sushi Optionen, die sich von dem klassischen Maki mit Avocado, Gurke oder Paprika abheben. Wenn Ihr nicht alleine dort essen geht, empfehlen wir Euch vorher zu reservieren und dann vor Ort eine gemischte vegane Platte zu bestellen, bei der Ihr pro Person einen Preis festlegt.


Berger Streetfood
Berger Straße 83
Nordend
www.bergerstreetfood.de

4 | Savanna

Habt Ihr schonmal in einem Restaurant ohne Besteck gegessen? Wenn nicht, dann solltet Ihr unbedingt mal im eritreischen Restaurant Savanna vorbeischauen. Dort werden die Speisen traditionell mit den Fingern gegessen. Unter der großen vegetarischen und veganen Auswahl ist die gemischte Platte mit Injeras – das sind herzhafte Crêpes aus Teff- und Weizenmehl – und verschiedenen Beilagen wie gerösteten Kichererbsen, Spinat mit eritreischen Gewürzen oder Okraschoten mit Zwiebeln in Tomatensoße unser Favorit.


Savanna
Alte Gasse 69
Innenstadt
www.savanna-restaurant.com

5 | Paletti

Etwas außerhalb, aber mit der Tram 17 kommt Ihr dort trotzdem ganz bequem an: Die Paletti Genuss Bar. Ein rein veganes Restaurant, das den Weg auf jeden Fall wert ist. Das Team ist super freundlich und sympathisch, das Essen ist wirklich lecker und die Frische und hohe Qualität der Zutaten schmeckt man sofort. Neben dem normalen Restaurantbetrieb veranstaltet das Paletti übrigens auch regelmäßig Brunch und Dinner Events.


Paletti
Kirchstraße 6
Neu-Isenburg
www.palettibar.weebly.com

6 | Sampan

Für alle die beim Asiaten nicht immer nur die nicht-veganen Zutaten abbestellen wollen, könnte das Sampan interessant sein, denn hier gibt es täuschend echt aussehende und schmeckende vegane Ente sowie viele andere leckere Gerichte auf dem Menü.


Sampan
Eckenheimer Landstraße 93
Nordend
www.restaurant-sampan.de

7 | Aroma

Wir können uns eigentlich kaum vorstellen, dass Ihr diesen bekannten und beliebten Foodspot in Frankfurt noch nicht kennt. Aber um auf Nummer sicher zu gehen, haben wir das Aroma im Oederweg noch mit in unsere Neuner Auswahl aufgenommen. In dem kleinen Imbisslokal findet Ihr nämlich die besten Falafel der Stadt. Der vegane Falafel Sandwich mit saftigem Gemüse und unglaublich guten Saucen ist ein all-time fix für hungrige Mägen.


Aroma
Oeder Weg 80
Nordend
www.aroma.juisyfood.com

8 | YUMAS

Ist Euch aufgefallen, dass wir in diesem kleinen veganen Foodguide versuchen, alle möglichen kulinarischen Richtungen zu repräsentieren? Deswegen gibt es jetzt hier eine mexikanische Adresse für Euch: Yumas. Davon gibt es gleich drei Filialen in Frankfurt. Das Restaurant ist zwar nicht nur vegan, aber es gibt trotzdem genügend Auswahl um glücklich satt zu werden. Und neben Burritos, Tacos und Nachos könnt Ihr dort auch seltene und ausgefallene Gerichte wie Jicama – eine saftige Knolle aus Mexiko – mit süßen Orangenfilets und Walnüssen probieren. Also zieht los und probiert mal was Neues!


YUMAS
Feuerbachstraße 46
Westend
www.yumas.de

9 | Ganesha

Unser letzter Spot in diesem kleinen Guide ist das indische Restaurant Ganesha in Bornheim. Die indische Küche bietet ja sowieso schon viele pflanzliche Gerichte und hier könnt Ihr sie alle in ganz besonders lecker ausprobieren.


Ganesha
Im Prüfling 42
Bornheim
www.ganesha-frankfurt.de

Wenn Ihr auf der Suche nach neuen Anregungen für Euer Mittagessen seid: schaut doch einfach mal bei unserer neuner Auswahl für veganes Mittagessen in Frankfurt vorbei.

Wo kann man in Frankfurt noch vegan essen?

CategoriesHunger + Durst