P

Pulp Fiction meets Puff Daddy: You, Me & the Benjamins

Ihr, Wir & eine (fast) neue kulinarische Traumlocation – das „You, Me & the Benjamins“ auf der Mainzer Landstraße ist eines der jüngsten Mitglieder der einzigartigen „Elaine’s World“ und eine unserer neuen Lieblingsanlaufstellen in Sachen Leckerem für jede Tageszeit, guten Beats und good mood. Kommt mit uns auf einen Besuch ins angesagte All-Day-Konzept zwischen Business Chic und Pulp-Fiction-Flair, Lunchspot und Afterwork, amerikanischer Unabhängigkeit und 90ties-Rap. 

Titelbild: @Elaines.World

Meet the Benjamins

Wer sind eigentlich die Benjamins? Diese Frage drängt sich uns angesichts des einladenden und gleichzeitig rätselhaften Namens unmittelbar auf. Ein Blick auf das Logo schafft Klarheit: Benjamin Franklin himself, amerikanischer Gründervater, zensiert und stilisiert, ist Kopf des Konzepts. Im Plural treffen amerikanische Unabhängigkeitsvibes auf Oldschool-Hip-Hop: „It’s all about the Benjamins“ von Puff Daddy aus 1997 komplettiert die Inspirationsquellen und bringt New-York- City-Atmosphäre rein. 

Purple Rain

Das uns vertraute und beliebte „Elaine’s“-Pink hat im „You, Me & the Benjamins“ einen violetten Touch und findet sich in Wänden, Eisenkonstruktionen und Logo sowie kleinen Details, die an ein American Diner erinnern. Kräftiges Grün, eine schwarze Marmorbar und dunkle Scheiben veredeln es mit modernem Chic und einem intimen, luxuriösen Ambiente. Gemütliche (Wand-)Teppiche und Ledermöbel kreieren einen spannungsvollen Kontrast zu DJ-Pult und großer Glasfront. Kurz gesagt: Für jede Stimmung, für jeden Style und für jede Tageszeit hat unser neuer Lieblingsplatz auf der Mainzer Landstraße Potenzial als Go-To-Location. 

Delicious Dishes

Nicht nur der Style, auch die Speisekarte verspricht exquisite Entspannung und verbindet Unkompliziertheit mit dem gewissen „Esswas“. Klassiker wie Coq au Vin, Mac and Cheese und Tuna Ceviche, auf exzellente Art neuinterpretiert, finden sich genauso auf dem kleinen, aber feinen Menü wie die verheißungsvoll klingenden Gerichte Bold and Juicy, Chuck Norris Short Ribs und Nonna’s Remake – alle so mysteriös wie empfehlenswert! Little Thighs ist übrigens unser absoluter Liebling und wird, wie alle Speisen, vom Küchenchef hinter getönten Scheiben an der Kücheninsel zentral im Raum zubereitet. Wir werden also Augenzeugen der Deliciousness in the making.  

Drinks, DJ & Dance

Seinem Konzept als All-Day-Kulinarikhotspot, vom ersten Espresso zum Aufwachen bis zum Apéro am Abend, wird das „Benjamins“ mit verschiedenen Kaffeespezialitäten inklusive Latte Art, leckerem Brunch und Drinks gerecht. Die frischen Zutaten der Letzteren warten im Eisbad an der Bar darauf, vom Team um Betriebsleiter Haben Prince gemixt zu werden. Und die Beats? Momentan bekommt Ihr jeden Samstag von 10 bis 18 Uhr „DJ, Love and some Brunch“!

Foto: @Elaines.World

Ob Interior, Food oder Gäste: „Lookin’ luxe and feelin’ better“ lautet das Motto des „You, Me & the Benjamins“ und ist die perfekte Beschreibung der hipsten Aufzählung der Stadt. Werdet zum „You“ und schaut mal für einen Cappuccino zwischendurch, einen Business Lunch, Afterwork und/oder Brunch mit den Besten beim angesagten, smoothen Nachbar der Deutschen-Bank-Türme vorbei. 


You, Me & the Benjamins
Mainzer Landstraße 1
60325 Frankfurt am Main
www.elaines.world
@youmeandthebenjamins

CategoriesAllgemein
Nathalie

Gebürtig aus Darmstadt, seit mehreren Jahren Wahlfrankfurterin - und immer noch frisch verliebt in die Stadt. Leidenschaftliche Spaziergängerin, Kaffee-Trinkerin, Yogi, Tänzerin, Medienkulturwissenschaftlerin und PR-Trainee. Kochmuffel und daher Restaurantfan. Theater- und Kunstliebhaberin. Früher Vogel oder Nachteule je nach Tagesform. Reich an Sommersprossen.