Blick in den begrünten Innenhof von Schloss Braunfels
W

Wie Neuschwanstein in Hessen: Ein Ausflug zum Schloss Braunfels

Manchmal muss man einfach raus aus der Großstadt und rein in ein Schloss. Dafür müsst Ihr gar nicht weit weg! In Hessen steht nämliches ein traumhaftes Schloss, was nur auf Euren Besuch wartet. In der Stadt Braunfels im Lahn-Dill-Kreis, ungefähr eine Stunde von Frankfurt entfernt, könnt Ihr das Schloss Braunfels bewundern und besichtigen. Ein wunderbares Erlebnis für jung und alt!

Titelbild: @v_c_travel

Epochen raten im Schloss Braunfels

Das Schloss beeindruckt nicht nur durch seine Größe und Schönheit, die direkt ins Auge sticht. Wenn Ihr ein wenig genauer hinschaut, wird Euch auffallen, dass man das Schloss auf den ersten Blick keiner genauen Epoche zuordnen kann. Das Schloss wurde schon im 13. Jahrhundert zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Seitdem hat es auch mehrere Umbauten durchlebt. Im 19. Jahrhundert wurde es im Stil des Historismus umgestaltet, es wurde also auf Stile und Elemente älterer Epochen zurückgegriffen und miteinander kombiniert, so auch hier. Deshalb findet man Elemente aus der Romanik, der Gotik und sogar der Renaissance. Falls Ihr Euch für Architektur begeistern könnt, könnt Ihr ja mal versuchen, die Epochen den Bauelementen zuzuordnen.

Foto: @velocitay

Schon der Weg zum Schloss ist faszinierend. Man läuft entlang der Schlossmauern durch ziemlich viel Grün. Pflanzen umschlingen den Weg bis zum Schloss und man weiß nicht, wo man genau hinschauen soll. Schreitet Ihr durch einen Eingang in das Innere der Schlossmauern, könnt Ihr es nun erkunden.

Je nachdem, wo Ihr Euch befindet, könnt Ihr die folgenden Plätze genauer ansehen:

Die romantische Schlosskirche

Gebaut wurde die Stadtkirche im 15. Jahrhundert im Stil der Gotik. Die Kirche hat etwas sehr Romantisches. Kein Wunder, dass sie als Hochzeits- und Konzertlocation dient.

Wo Künstlerherzen höher schlagen: Der Rosengarten

Innerhalb der Schlossmauern befindet sich auch der Rosengarten. Zu dieser Jahreszeit blüht alles natürlich schon wunderschön. Dieser ist nicht nur ein wundervolles Fotomotiv, sondern lädt auch zur Entspannung ein. Setzt Euch vielleicht auf eine Bank und betrachtet die Schönheit, die sich direkt vor Euren Augen erstreckt. Der Rosengarten ist auch bei Künstler:innen ziemlich beliebt. Es ist ziemlich faszinierend zu sehen, wie sie diesen wundervollen Ort auf ihrem Papier verewigen. Falls Ihr gerne zeichnet, ist dieser Ort auf jeden Fall mehr als empfehlenswert. Übrigens gibt es inmitten der Schlossmauern auch ein Café. Wer kann schon von sich behaupten, einen Kaffee in einem Schloss getrunken zu haben?

Für jeden was dabei

Falls Ihr noch nicht genug habt, gibt es noch andere Möglichkeiten, das Schloss kennen zu lernen. Es gibt eine riesige Auswahl an interessanten Führungen. Beispielsweise Familienführungen, sodass auch Kinder ihren Spaß haben und etwas über das Schloss erfahren können. Ausführliche Führungen, die einen noch tieferen Einblick in die Historie oder in gewisse Elemente bieten, werden auch angeboten. Das Schloss hat vor allem auch im Sommer ziemlich viel Programm: Es werden unter anderem Open Air Opern angeboten. Kindergeburtstage, Hochzeiten, und andere Feierlichkeiten kann man dort auch veranstalten. Eine schöne Location für Events also!

Foto: Katrin Most (@katrin.most.9)

Ein Abstecher in die Altstadt

Ein kleiner Abstecher in die Altstadt lohnt sich! Und der Weg dorthin ist auch ganz leicht: Denn das Schloss und die Altstadt sind miteinander verbunden. Innerhalb der Schlossmauern befindet sich ein Tunnel, der euch vorbei an einer Batterie mit Kanonen (auch ein nettes Fotomotiv) direkt zur Altstadt führt. Dort befindet sich ein schöner Platz mit süßen Cafés, Läden und Restaurants. Besonders empfehlenswert ist das Eiscafé “Chintemi“. Und wenn wir schon bei Empfehlungen sind: Erdbeer- und Karamelleis. Probiert es aus!

Falls Ihr noch nicht müde seid, gibt es außerdem einen Tierpark in der Nähe (Braunfelser Tiergarten). Dieser ist für Kinder besonders aufregend. Ein Ausflug zum Schloss und in die Natur lässt sich also ziemlich gut verbinden und es ist für alle etwas dabei.

Die Anfahrt zum Schloss

Das Schloss ist, wie bereits geschrieben, ca. eine Stunde Autofahrt von Frankfurt entfernt. Direkt am Schloss gibt es einen sehr großen kostenlosen Parkplatz. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln könnt Ihr von Frankfurt bis zum Bahnhof Leun /Braunfels fahren und dann zu Fuß zum Schloss laufen.

Schloss Braunfels
Schloss 1, 35619 Braunfels

www.schloss-braunfels.de

Wie Ihr sehen könnt, gibt es ziemlich beeindruckende Ausflugsziele ganz in der Nähe. Falls Ihr mal Lust auf etwas Neues habt, ist das Schloss Braunfels mehr als empfehlenswert. Wir wünschen Euch ganz viel Spaß!

Weitere Ausflugsziele findet Ihr auf unserem Blog.

CategoriesAllgemein
Léa Marie

(Bald) Studentin. Ist ironisch, sarkastisch und ab und an auch mal zynisch (von ihrer Mom geerbt). Emphatisch, aber nicht immer subtil. Beschäftigt sich konstant mit Politik,Philosophie, Geschichte, Photographie und Shakespeare. Trinkt gerne Tee und liebt es zu diskutieren, obwohl sie schnell in einen Monolog verfällt (von ihrem Dad geerbt). Liebt Vielfältigkeit und hat deswegen in Frankfurt ihren Platz gefunden. Dort ist sie dann meistens in Museen anzutreffen und schwer wieder herauszukriegen.