Schloss Schönbusch

DIE NEUN | Ausflüge mit dem 9-Euro-Ticket

Der Sommer ist in vollem Gange und die Reiselust hat Euch wahrscheinlich auch gepackt! Mit dem 9-Euro-Ticket könnt Ihr ganz neue wunderschöne Orte erkunden, ob am Wochenende, im Urlaub oder in den Ferien. Bis Ende August habt Ihr die Möglichkeit, das günstige Ticket bei der Deutschen Bahn zu buchen und zu nutzen. Wir haben für Euch unsere Top-9-Ausflugsziele, inklusive einiger Geheimtipps, zusammengefasst.

Titelbild: © Stadt Aschaffenburg, Mailin Seidel

Hessen

1 | Rüdesheim am Rhein

Oh, schönes Rüdesheim! Ein zauberhafter Ort, im wunderschönen Rheingau gelegen, und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Mittelrheintal: bekannt für die über Reben schwebende Seilbahn, den köstlichen Wein und das imposante Niederwalddenkmal.

Beginnt Eure Tour vom Rüdesheimer Bahnhof aus und lauft von hier in die wunderschöne Altstadt. Die beeindruckenden Fachwerkhäuser bilden eine malerische Kulisse. Schlendert durch die bekannte Drosselgasse mit ihren urigen Weinstuben, Gasthäusern und Cafés. Hier bekommt Ihr auch den berühmten Rüdesheimer Kaffee serviert – hessischer Kaffee mit Schuss, gemacht aus Filterkaffee, flambiertem Weinbrand, Zucker, Sahne und Schokoraspeln. Erfunden wurde das Getränk vom ehemaligen Fernsehkoch Hans Karl Adam. Probieren könnt Ihr das Getränk zum Beispiel hier:

Art Café | Drosselgasse 5 | 65385 Rüdesheim
Rüdesheimer Kaffee Haus | Rheinstraße 17 | 65385 Rüdesheim

Weinberge Rüdesheim
Niederwalddenkmal

In der Oberstraße könnt Ihr auch herrschaftliche Höfe, zum Beispiel den berühmten Brömserhof, bewundern. Dieser wurde bereits 1292 erbaut und ist eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Rüdesheim hat noch so einiges mehr zu bieten. Ihr könnt eine Seilbahnfahrt und Wanderung zum Niederwalddenkmal unternehmen oder an heißen Sommertagen lieber in Wassernähe am Rhein entlang spazieren. Oder Ihr bucht eine „Schwimmende Weinprobe“ und genießt eine Weinverkostung während der Schifffahrt.

Vom Frankfurter Hauptbahnhof aus könnt Ihr mit der Verbindung VIA RB10 direkt nach Rüdesheim fahren. Ihr braucht dafür 01:12h.

Wein Rüdesheim
Weinberge 2 Rüdesheim

2 | Braunfels

Ein echter Geheimtipp und ein traumhaftes Märchenschloss erwarten Euch in Braunfels! Neuschwanstein-Vibes inklusive. Dafür müsst Ihr auch gar nicht so weit fahren, denn Schloss Braunfels liegt im schönen Lahn-Dill-Kreis in Hessen. Das Schloss befindet sich bereits seit fast 800 Jahren im Familienbesitz. Ihr könnt spannende Führungen buchen und faszinierende Einblicke in das Innere des Schlosses erhalten, zum Beispiel in den Rittersaal mit zahlreichen Rüstungen aus dem 13. bis 19. Jahrhundert. Ihr könnt aber auch ganz eigenständig, ohne Führung, das Fürstliche Familienmuseum erkunden.

Für mehr Informationen zum Schloss schaut doch mal hier vorbei.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln könnt Ihr vom Frankfurter Hauptbahnhof aus mit dem RE30 (Richtung Kassel Hauptbahnhof) bis nach Gießen fahren und dort umsteigen in den HLB RB45 (Richtung Limburg Lahn) bis zur Haltestelle Leun/Braunfels. Dann von dort zu Fuß zum Schloss laufen.

3 | Rüsselsheim am Main

Ein Ausflug lohnt sich vor allem an einem heißen Sommertag, denn das Waldschwimmbad in Rüsselsheim ist ein wahrer Ausflugsgeheimtipp. Idyllisch mitten in der Natur gelegen, könnt Ihr Euch direkt abkühlen und perfekt entspannen. Urlaubsfeeling on: Das Schwimmbad bietet einen schönen Sandstrand und Schatten spenden Euch die zahlreichen Bäume ringsherum.

Main Rüsselsheim 1

Sehenswert sind außerdem die Opelvillen in Rüsselsheim. Hierzu zählen die Villa Wenske, das Herrenhaus und der neu gestaltete Zwischenbau – die Villen beherbergen ein Zentrum für Kunst und Kultur. Neben Kunstausstellungen werden auch immer wieder Lesungen, Konzerte und Vorträge in den Räumlichkeiten veranstaltet. Das Restaurant Opelvillen bietet leckeres Essen mit einer Kombination aus Fine Dining und italienischer Küche – dazu könnt Ihr einen direkten Blick auf den schönen Main genießen.

Restaurant Opelvillen | Ludwig-Dörfler-Allee 9 | 65428 Rüsselsheim

Opelvillen 1
Opelvillen 2
Opelvillen Kunstpfad

Noch weitere Tipps für Euren Rüsselsheim-Ausflug findet Ihr hier.

Vom Frankfurter Hauptbahnhof könnt Ihr direkt mit der S9 (Richtung Wiesbaden Hauptbahnhof) in nur 25 Minuten nach Rüsselsheim fahren.

Mainufer Rüsselsheim
Verna Park

Noch ein hessischer Geheimtipp – der Ort Lindenfels

Lindenfels ist ein Kurort und liegt im schönen Odenwald. Ein ideales Ziel, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen und Ruhe in der Natur zu finden. Zahlreiche Wanderwege führen durch die wunderschönen Wälder rings um Lindenfels herum. Auch einen Besuch der historischen Altstadt des Ortes können wir empfehlen.

Vom Frankfurter Hauptbahnhof nehmt Ihr den RE60 (Richtung Mannheim Hauptbahnhof) und steigt an der Haltestelle Bensheim Bahnhof aus. Von dort könnt Ihr den Bus 665 (Richtung Lindenfels-Winterkasten Sanatorium) nehmen und bei der Haltestelle Lindenfels Mitte aussteigen.

Hier findet Ihr weitere Informationen über Lindenfels.

Lindenfels quer

Bayern

4 | Aschaffenburg

Nicht weit von Frankfurt liegt das schöne Aschaffenburg direkt am Main. Entdeckt die Sehenswürdigkeit Nummer 1 der Stadt – das Schloss Johannisburg, das aus rotem Sandstein erbaut wurde. Im Inneren könnt Ihr eine Gemäldegalerie, die Schlosskapelle und eine einzigartige Korksammlung (aus Kork nachgebaute Modelle antiker Gebäude des Alten Roms z.B. das Colosseum) bewundern. Sehenswert ist auch der wunderschön angelegte Schlossgarten mit seinen rankenden Weinreben. 

Wenn Ihr Euch nach der Schlossbesichtigung stärken wollt, könnt Ihr bei AschaffenBurger vorbeischauen. Serviert werden leckere und kreative Burger mit schmackhaften Beilagen und hausgemachten Limonaden.

AschaffenBurger | Friedrichstraße 3A | 63739 Aschaffenburg

Aschaffenburg
Foto: © Stadt Aschaffenburg, Mailin Seidel

Ein weiteres wunderschönes Schloss in Aschaffenburg ist das Schloss Schönbusch. Der umliegende, gleichnamige Park ist einer der schönsten in Bayern und ein echtes Naherholungsgebiet. Vor dem Schloss befindet sich außerdem ein See. Ihr könnt Euch ein Ruderboot ausleihen und am Schloss gemütlich entlangrudern.

Vom Hauptbahnhof in Frankfurt fahrt Ihr zum Beispiel direkt mit dem RE 55 (Richtung Würzburg Hauptbahnhof) bis Aschaffenburg Hauptbahnhof und seid in nur 40 Minuten da.

Schloss Schönbusch
Foto: © Stadt Aschaffenburg, Mailin Seidel

5 | Miltenberg

Auf ins schöne Miltenberg! Die Stadt mit zahlreichen, wunderschönen Fachwerkhäusern liegt in Bayern, ebenfalls direkt am Main. Ein kleines Paradies, wie aus dem Bilderbuch.

Ihr könnt eine Wanderung auf dem Römerweg unternehmen und eine herrliche Aussicht über das Maintal erleben. Oder startet den Tag etwas gemütlicher: Schlendert über die Miltenberger Promenade und bewundert die wunderschönen, alten Fachwerkhäuser und genießt einen köstlichen Kaffee in einem der hübschen, kleinen Cafés. Zum Beispiel:

Mocha | Hauptstraße 162 | 63897 Miltenberg
Lena´s Café | Hauptstraße 80 | 63897 Miltenberg

Noch ein Highlight: Vom Marktplatz aus könnt Ihr auf die Mildenburg wandern, von dort habt Ihr eine tolle Aussicht auf die Stadt. Ihr könnt dort auch das Museum Burg Miltenberg besichtigen.

Schaut auch hier vorbei, um Euren Trip nach Miltenberg zu planen.

Ihr könnt vom Frankfurter Hauptbahnhof bis nach Aschaffenburg Hauptbahnhof mit dem RE 55 fahren und von dort mit dem RE 87 (Richtung Crailsheim) bis zur Haltestelle Miltenberg. Insgesamt braucht Ihr etwa 01:30h.

Miltenberg 1
Miltenberg 2
Miltenberg 3
Miltenberg Quer

6 | Würzburg

Und noch eine weitere tolle bayrische Stadt haben wir für Euch – Würzburg, wunderschön gelegen und umringt von zahlreichen Weinbergen. Nicht weit vom Hauptbahnhof befindet sich die Würzburger Residenz, ein barocker Schlossbau und UNESCO-Weltkulturerbe. Schlendert durch den atemberaubenden Hofgarten. Vom 1. bis 10. Juli 2022 findet hier auch das bekannte Hofgarten-Weinfest statt.

Noch ein Tipp: Auf dem Weg in die Innenstadt könnt Ihr Euch ein leckeres Eis zur Abkühlung bei „Das Casa“ oder „Die Eismacher“ holen.

Das Casa | Hofstraße 18 | 97070 Würzburg
Die Eismacher | Spiegelstraße 12 | 97070 Würzburg

Residenz Würzburg 1
Würzburg Eis

Von hier aus könnt Ihr weiter Richtung Innenstadt laufen und gelangt zu der ältesten Brücke der Stadt – Die Alte Mainbrücke. Hier könnt Ihr Euch an heißen Sommertagen mit leckeren Getränken erfrischen. Links und rechts der Brücke finden jeweils Fensterverkäufe statt. Genießt unbedingt einen Wein am Main – eine waschechte Würzburg-Tradition.

Für den Hunger zwischendurch können wir Euch das „Gasthaus Alte Mainmühle“ empfehlen. Deftige fränkische Küche in rustikalem Flair, eine Terrasse mit Flussblick und leckere Weine aus der Region erwarten Euch hier.

Gasthaus Alte Mainmühle | Mainkai 1 | 97070 Würzburg

Unbedingt sehenswert ist die Festung Marienberg, ebenfalls ein UNESCO-Welterbe. Ihr könnt sie bequem zu Fuß aus der Innenstadt erreichen. Überquert die Alte Mainbrücke und folgt den Hinweisschildern auf der anderen Seite. Oben angekommen, könnt Ihr hier durch den wunderschönen Fürstengarten flanieren und habt außerdem eine tolle Aussicht über Würzburg.

Vom Hauptbahnhof in Frankfurt fahrt Ihr mit dem RE 55 direkt durch bis zum Würzburger Hauptbahnhof. Insgesamt fahrt ihr 01:47h.

Residenz Würzburg 2

NRW

7 | Ruhrgebiet

Wie wäre es mit einer Rundreise durch´s Ruhrgebiet? Entdeckt die Städte Duisburg, Dortmund, Essen und viele weitere. Hier könnt Ihr das 9-Euro-Ticket so richtig nutzen. Wir haben für Euch ein paar Highlights, die Ihr unbedingt mit einplanen solltet, parat.

In Duisburg könnt Ihr die berühmte, begehbare Achterbahn-Skulptur erklimmen: Bei Tiger & Turtle habt Ihr vom Looping aus die beste Aussicht. Besucht in Oberhausen den Gasometer, in dem Ihr tolle Ausstellungen entdecken könnt. Erklimmt den Tetraeder in Bottrop oder besucht das UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen, bekannt als die schönste und ehemals größte Steinkohlezeche der Welt.

Tiger & Turtle
Gasometer
Tetraeder

Ein weiteres Highlight ist die Zeche Zollern in Dortmund, ein einmaliges Zeugnis deutscher Industrie-Geschichte. Hier könnt Ihr das ehemalige Bergwerk-Gelände erkunden. Noch weitere tolle Tipps für Eure Ruhrgebiet-Tour findet Ihr hier.

Zeche Zollern

Beispielstrecke nach Essen: vom Frankfurter Hauptbahnhof HLB RE99 (Richtung Siegen Hauptbahnhof) von Siegen Hauptbahnhof mit dem RE16 bis nach Essen Hauptbahnhof. Ihr fahrt etwa vier Stunden.

8 | Köln

Auf geht’s nach Köln! Leiht Euch direkt am Hauptbahnhof Fahrräder aus und startet so Eure Erkundungstour. Hier ein paar Geheimtipps von uns: Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten, wie dem Kölner Dom, solltet Ihr Euch auf jeden Fall den Stadtbezirk Ehrenfeld anschauen. Bekannt ist das Viertel für seine kreative Streetart, vor allem die großen Murals, die Ihr im Areal um den Heliosturm findet, sind sehenswert.

Kölner Dom
Kölner Dom 2

Schaut auch unbedingt im Belgischen Viertel vorbei, eines der beliebtesten Viertel der Stadt. Schicke Cafés und Boutiquen reihen sich bunt aneinander. Shopping und Essen in perfekter Symbiose vereint.

Hier findet Ihr noch weitere Inspirationen für Euren Städtetrip.

Ihr könnt vom Frankfurter Hauptbahnhof mit HLB RE99 bis nach Siegen Hauptbahnhof fahren und von dort aus mit dem RE 9 (Richtung Aachen Hauptbahnhof) bis Köln Hautbahnhof direkt fahren. Für diese Strecke benötigt Ihr 03:16h.

Mural 1
Mural 2
Belgisches

9 | Düsseldorf

Eine weitere wunderbare Stadt in NRW ist Düsseldorf, auch hier haben wir ein paar Geheimtipps für Euch. Entdeckt das Viertel „Little Tokyo“ und besucht die älteste Buchhandlung außerhalb Japans „Takagi“.

Little Tokyo
Takagi

Es lohnt sich ebenfalls ein Besuch der Sammlung K20, Teil der Kunstsammlung von NRW. Hier wird hochrangige Kunst des 20. Jahrhunderts ausgestellt, unter anderem von Paul Klee, Pablo Picasso und Salvador Dalí. Dahinter befindet sich ein Highlight für alle Instagrambegeisterten: Bunt geflieste Wände der Künstlerin Sarah Morris – sind auf jeden Fall einen Schnappschuss wert.

K20 Vicky

Auf dem zentralen Marktplatz, Carlsplatz, könnt Ihr Euch an sechs Tagen der Woche ordentlich durchschlemmen. Gut gestärkt ist ein Besuch des NRW Forums für Fotografie, Pop und digitale Kultur ebenfalls sehr zu empfehlen.  

Carlsplatz 1
Carlsplatz 2

Mehr schöne Ideen für Euren Düsseldorf-Trip findet Ihr hier.

Vom Frankfurter Hauptbahnhof fahrt Ihr mit dem VIA RB10 (Richtung Neuwied) und steigt am Koblenzer Hauptbahnhof um in den RE5 (Richtung Oberhausen Hauptbahnhof) bis zur Haltestelle Düsseldorfer Hauptbahnhof. Insgesamt benötigt Ihr etwa vier Stunden.

Ihr sucht noch mehr Erlebnis-Inspirationen in und um Frankfurt? Dann schaut mal auf dem Blog

Isabel

Weltenbummlerin, aber zur Zeit in der wunderbarsten aller Städte zu Hause. Hat eine Leidenschaft für das Kreative, ob Schreiben, Fotografieren oder Zeichnen. Breakfast-Lover, Kaffee- und Reise-Junkie, Bücherliebhaberin und Ordnungsfanatikerin. Macht sich ständig Notizen. Liebt Spaziergänge, vor allem mit ihrem Mann und ihrem Hund. Hat nie Zeit zu backen, kennt aber dafür die besten Cafés mit den leckersten Torten. Will immer etwas Neues lernen und ärgert sich, dass der Tag leider nur 24 Stunden hat. Lebt nach dem Motto: Träume sind dazu da, um sie zu verwirklichen.

Hat Dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn gerne weiter!
Folgst Du uns?