D

Die spannendsten Neueröffnungen 2021

Das Jahr war für viele Menschen wieder sehr herausfordernd – physisch, psychisch und finanziell. Zu den besonders betroffenen Branchen gehören auch das Gastgewerbe und der Einzelhandel. Trotzdem haben einige Gastronom:innen sowie Unternehmer:innen unsere Stadt mit neuen Konzepten und Läden auch dieses Jahr noch wunderbarer gemacht. Wir haben für Euch die spannendsten Neueröffnungen aus 2021 zusammengestellt – von der kleinen Bar bis zum Concept Store.

TITELBILD: © soho frankfurt
links: NoX // Rechts: Ruby Louise

Baristakunst im Kiez: NOX coffee and bar

Third Wave Coffee, Croques, Kuchen, Drinks – und viel Herz: Am südlichen Ende der Niddastraße hat im Herbst das „NOX“ eröffnet und uns damit einen weiteren potenziellen Lieblingsplatz in Sachen Kaffeegenuss im Bahnhofsviertel beschert. Die stylische kleine Schwester des „NOX Wasserhäuschens“ versprüht Wohlfühlatmosphäre, bietet höchste Brühkunst und hat definitiv das Potenzial, sich vom Geheimtipp zum echten Kiez-Café zu mausern.

Niddastraße 96 | 60329 Frankfurt am Main
@nox.coffeebar


Sommerhighlight mit Aussicht: Ruby Louise Hotel & Bar

Rooftops kann Frankfurt nicht genug haben – deshalb ist das lässige Design-Hotel „Ruby Louise Hotel & Bar“ in der Neuen Rothofstraße eine unserer spannendsten Neueröffnungen dieses Sommers. „The New Girl in Town“ überzeugt mit der perfekten Mischung aus Eleganz und Streetart à la Brooklyn. Die Skybar im sechsten Stock mit ihren Lichterketten, Obstbäumen, Loungemöbeln und hochwertigen Drinks ist definitiv einer unserer neuen Lieblingsorte für den entspannten Sundowner.

Neue Rothofstraße 3 | 60313 Frankfurt am Main
www.ruby-hotels.com


LInks: © NOtabag // rechts: © Dining raum / @claudiasimchen

Kleiner Designjuwel im Nordend: Notabag Flagship Store

Zwischen allerlei Topadressen in Sachen Kulinarik, Design und Kultur hat zum Jahresende „Notabag“ seinen ersten Concept Store im Oeder Weg eröffnet. Das nachhaltige Label vereinfacht uns mit seinen stilvoll designten Tragetaschen, die sich mit einem leichten Zug an den Trägern in einen Rucksack verwandeln, das Leben. Genauso geschmackvoll, minimalistisch und kreativ heißt uns der kleine Flagship-Laden – eine Liebeserklärung an die Heimatstadt der Marke – willkommen.

Oeder Weg 38-40 | 60318 Frankfurt am Main
@thenotabag


Stilvoller Brunch in lässigem Aussie-Style: DINING RAUM

„It’s Brunch o’clock!“ heißt es seit dem Sommer auch in der Fahrgasse. Mit puristischem Design ganz in Weiß, leckerem All-day-Frühstück und australischem Touch begeistert uns das „DINING RAUM“ in der Nachbarschaft unseres Urban Space. Das Konzept aus Sidney findet ebenso in Frankfurt glückliche Abnehmer:innen. Shakshuka, Coconut Chia Pudding, Halloumi & Avocado, Breakfast Burger oder Cappuccino sind nicht nur lecker, sondern auch absolut instagrammable – essbare Blütenblätter und Latte Art inklusive.

Fahrgasse 15 | 60311 Frankfurt am Main
@diningraum


Links: Keks fabrik // Rechts: White rabbit

Eine süße Reise in die Kindheit: Keks Fabrik

Heimeliger Keksduft, wohlklingende Namen wie „Wahrheit“, „Sehnsucht“ oder „Glück“ und ein kleiner Shop mit persönlicher Note – die kleine „Keks Fabrik“ auf der Friedberger Landstaße lässt uns seit April in Kindheitserinnerungen und Keksträumen schwelgen. Bei den verschiedensten Sorten voller Schokonibs, Cashewkerne, Marshmallows oder bunter Zuckerstreusel bleiben keine Wünsche offen. Und das Besondere: Alle Kekse sind komplett vegan.

Friedberger Landstraße 96 | 60316 Frankfurt am Main
@keks_fabrik_


So läuft der Cocktailhase: White Rabbit

In der neuen kleinen Day & Nightbar dreht sich alles um ausgefeilte Cocktailrezepturen, Geschmacksexplosionen und progressive Kreationen. Tagsüber versorgt uns das Team mit leckerem Kaffee und Gerichten, abends geht es um‘s Fermentieren, Filtern und Mixen. Was wie ein Labor klingt, entpuppt sich als ein buntes Angebot an außergewöhnlichen und hochwertigen Drinks. Die schicke und zugleich intime Atmosphäre sowie das dunkle Design mit stylischen Hasen-Accessoires machen es zu einem perfekten Cocktailerlebnis.

Neue Mainzer Straße 6 | 60311 Frankfurt am Main
@whiterabbitfrankfurt


Links: © Studio tuesday // rechts: © Soho frankfurt

Innovativer Konzept-Mix: Studio Tuesday

Seit September bilden das moderne Pilates Boutique Studio „Pilates Infused“ und die nachhaltige Bio-Salatbar „Ehrlich Grün“ ein innovatives Lifestylekonzept, das Clean Eating mit Fitness verbindet. Klares Design mit skandinavischen Elementen, ein Farm-to-Table-Konzept mit eigener Indoor Farm, gesundes Soulfood und dynamische Reformer-Pilates-Einheiten machen das „Studio Tuesday“ zu einem einzigartigen Wohlfühlort mit Community-Gefühl, der uns gleichzeitig verwöhnt und in Form bringt.

Eschersheimer Landstraße 5 | 60322 Frankfurt am Main
@studio_tuesday


Manhattan in Mainhattan: SOHO FRANKFURT

New York City meets Frankfurt: Das legendäre Casual-Fine-Dining-Konzept, das in den New Yorker Künstlervierteln SoHo und Tribeca entstand, ist jetzt auch in unserer Lieblingsstadt vertreten – genauer gesagt im WINX Tower. Das Restaurant mit Bar und Event Location verwöhnt uns mit erstklassigen, urbanen Gerichten aus hauptsächlich saisonalen und regionalen Zutaten, aromatischen Drinks, cosmopolitischem Design und reichlich Kunst an der Wand.

Neue Mainzer Straße 6 – 10 | 60311 Frankfurt am Main
@sohofrankfurt


LInks: © MOmi // Rechts: © Fleurie Weinbar

Szenetreff in den Kinderschuhen: MOMI

Der süße und wetterfeste Ableger des „FEIN Wasserhäuschens“ macht einen Ausflug ins Gutleutviertel auf jeden Fall lohnenswert. Puristisches Interieur mit viel Beton, Vintage-Möbel im Schnörkeldesign, exquisiter Kaffee und nicht zuletzt der selbstgebackene Kuchen mit veganen Optionen haben dafür gesorgt, dass wir uns direkt in die neue Frühstücks-, Nachmittagskaffee- und Apéritif-Location verliebt haben. Unsere Prognose: eindeutig Potenzial zum Szenetreff à la „FEIN“.

Gutleutstraße 150 | 60327 Frankfurt am Main
@momifrankfurt


Naturwein mit Blumen: Fleurie Weinbar

Naturbelassene Weine, kleine Speisen des benachbarten „Blumen“-Restaurants und Good Vibes: Mit der „Fleurie Weinbar“ in der Rotlintstraße hat Frankfurt seit November eine neue wunderbare Location für den Feierabend-Vino, die wochenendliche Weinrunde oder das erste Date bei einem guten Tropfen hinzugewonnen. Wer sich gleich einen Vorrat der Naturweine, die ohne synthetische Hilfsmittel produziert werden, anlegen möchte, kann sich in der dazugehörigen Weinhandlung mit ein paar Flaschen eindecken.

Rotlintstraße 58 | 60316 Frankfurt am Main
@fleurie_weinbar


Links: © Cafe zweigle // rechts: © Bubbles and pickles

Banken und Backträume: Café Zweigle

Der frühe Vogel fängt das erste Croissant: Im Schwesterkonzept des „EspressoEspresso“ im Bankenviertel gibt es wochentags schon ab 7:30 Uhr frische, handgemachte Croissants aus regionalen Zutaten und leckeren Kaffee. Hauptdarstellerin des „Café Zweigle“, neben den süßen Sünden in Hörnchenform, ist die „Bosco“ – eine Handhebelkaffeemaschine, hergestellt direkt in Neapel. Nicht nur für die frühen Vögel unter uns lohnt sich ein Besuch in der Neuen Mainzer Straße.

Neue Mainzer Straße 66-68 | 60311 Frankfurt am Main
@cafezweigle


Einlegen und Ausschenken: Bubbles and Pickles

Pickles und Prickelndes: In dem kleinen Laden in der Textorstraße in Sachsenhausen gibt es seit diesem Jahr einerseits allerlei Eingelegtes und Eingekochtes, andererseits viel Schaumiges und Sprudelndes zu entdecken. Marmeladen und Aufstriche ohne Zusatzstoffe, Cidre, Champagner sowie andere Schaumweine, eingelegtes Gemüse und vieles mehr bietet dieses einzigartige Konzept.  Mit seinem „Supper Club“ holt das Team außerdem immer wieder neue spannende Persönlichkeiten zu sich an den Herd.

Textorstraße 81 | 60594 Frankfurt am Main
@bubbles.and.pickles


links: © Cafe amalia // Rechts: © 19 zehn

Bunter Ort voller Glück: Café Amalia

„Ein gutes Frühstück ist das Fundament allen Glücks“ – so lautet das Motto des „Café Amalia“ im Sandweg und das können wir nur unterschreiben. Dort bekommt Ihr den ganzen Tag ein leckeres, internationales Frühstück mit orientalischem Touch. Menemen, Börek und Hummus verbinden sich mit veganem Kuchen und Wacker’s Kaffee zu einem wunderbar bunten Angebot – genauso bunt wie das geschmack- und stilvolle Interieur.

Sandweg 22 | 60316 Frankfurt am Main
@amalia.ca.fe


Not just another Hipster-Café: 19 zehn coffee & fruits bar

Smoothie Bowls, Chia Pudding, exzellenter Kaffee und helles, puristisches Design – was „nur“ nach einem weiteren Vertreter des angesagten Third Wave Coffee klingt, ist für uns eines der Neueröffnungshighlights 2021: Das „19 zehn“ in der Nähe des Hauptbahnhofs serviert oben genannte Klassiker in sehr leckeren Varianten und lässt sich von der Frankfurter Go-To-Rösterei Hoppenworth und Ploch mit unseren geliebten Bohnen beliefern. Frühstück, Lunch oder koffeinhaltiger Muntermacher zwischendurch: Hier seid Ihr richtig!

Düsseldorfer Straße 1-7 | 60329 Frankfurt am Main
@19zehn


Links: © Gudrun // Rechts: Fat Tony’s Pizza

Ein-Topf-Liebe im Gutleutviertel: GUDRUN

Einer unserer neuen Gutleut-Lieblinge: Betritt man den liebevoll gestalteten Laden mit den dunkelblauen Wänden und den selbst gebauten oder selbst restaurierten Möbeln aus den Sechzigern, sieht man gleich, bei wem man zu Gast is(s)t: „GUDRUN“ prangt es im Beton der Theke. Und genauso heimelig und warm wie in Gudrun’s Wohnküche ist auch die Atmosphäre. Neben den leckeren Tagesangeboten, von Suppen und Salaten über Eintöpfe bis hin zu Chili con Carne, gibt es auch reichlich Eingewecktes für zu Hause.

Gutleutstraße 156 | 60327 Frankfurt am Main
@gudrun.kocht


Nicht einfach nur Pizza: Fat Tony’s Pizza

Von außen eine scheinbar einfache Pizzabude, von innen ein anspruchsvolles Geschmackserlebnis mit hochwertigen und hauptsächlich regionalen und/oder nachhaltigen Produkten: „Fat Tony’s Pizza“ im Frankfurter Ostend bietet ganz bewusst nur eine kleine, aber feine Auswahl an Pizzen und Salaten an – mit Käse aus Offenbach und Dinkelmehl aus dem Kraichgau. Jeden Abend arbeitet das Team mit viel Passion und Liebe an der perfekten Pizza für Euch.

Röderbergweg 61 | 60314 Frankfurt am Main
@fattonys_ffm


LInks: © zwischenraum // Rechts: © Quartier frau

Raum für Freunde, Essen und Leben: [ZWISCHENRAUM]

Morgens Café, mittags Deli, abends Aperitivo-Bar: Das „[ZWISCHENRAUM]“ hat zu jeder Tageszeit echtes Lieblingsplatzpotenzial. Egal, ob Stullen, Bowls, Pastrami-Sandwichs, Aperitivo-Platte oder Frankfurter Spritz mit den sieben Kräutern der grünen Soße – hier werden wir garantiert fündig. Auch das Interieur mit Backsteinelementen, dunklen Wänden, viel Holz und dunkelgrünen Fliesen lässt die Gäste sich direkt zu Hause fühlen – im Sommer wird der Wohlfühlort um einen Außenbereich erweitert.

Bornheimer Landstraße 64 | 60316 Frankfurt am Main
@zwischenraum64


Fair Fashion und Female Empowerment: Quartier Frau

Der Fair Fashion Showroom im Nordend vereint ausgewählte, faire und hochwertige Modelabels, Accessoires und Beautyprodukte unter einem Dach. Er ist gleichzeitig ein Raum für Austausch und Female Empowerment: Labels wie Coco Lores, HE:IDI, Petit Calin, Lilith und Stitch by Stitch stehen für weibliche Stärke, Support und Natürlichkeit – alle sind im Atelier in der Bornheimer Landstraße vertreten. Wenn Ihr also auf der Suche nach einem besonderen Shopping-Erlebnis seid, schaut mal vorbei.

Bornheimer Landstraße 54 | 60316 Frankfurt am Main
@quartier.frau


Links: © hedwig kaffeehaus // Rechts: © Esistfreitag

Gemütlichkeit in Hellblau und Dunkelgrün:
Hedwig Kaffeehaus

Grüne Tapete mit Dschungelflair, ein bunter Stilmix an Möbeln, Pflanzen und ein leckeres Angebot von Frühstück über Waffeln bis hin zu Bowls machen das „Hedwig Kaffeehaus“ zu einer der neuen ersten Adressen in Sachen Gemütlichkeit. Das kleine Café auf der Günthersburgallee bietet ebenfalls ein Mittagsmenü, wie beispielsweise gebackenen Ziegenkäse, und hausgemachten Kuchen an. Willkommen in der Stadt, Hedwig!

Günthersburgallee 28 | 60316 Frankfurt am Main
@hedwigkaffeehaus


Freitagsgefühl am Samstag: esistfreitag Urban Store

„Wir haben geöffnet!” – auch wir durften diesen Satz in die Fahrgasse trällern! Mitten im Herzen der Stadt warten neue und altbekannte Produkte auf Euch, mit denen wir immer wieder auf’s Neue das Freitagsgefühl zu Papier bringen, in Flaschen füllen und die Wände schmücken. Für unsere – ganz nach Frankfurter Tradition – sehr bunte Produktpalette holen wir oft Partner aus der Stadt an Bord, die für ihre Sache genauso brennen wie wir, und kreieren gemeinsam wunderbare Schätze aus gebündeltem Frankfurter Talent. Schaut samstags im Store vorbei!

Fahrgasse 26 | 60311 Frankfurt am Main
@esistfreitag


im uhrzeigersinn: © Quartier Frau, 19 zehn, soho frankfurt, esistfreitag, studio tuesday

Nicht nur Neues, sondern auch Altbewährtes und echte Klassiker hat unsere wunderbare Stadt zu bieten – holt Euch Inspirationen auf dem Blog!

CategoriesAllgemein
Nathalie

Gebürtig aus Darmstadt, seit mehreren Jahren Wahlfrankfurterin - und immer noch frisch verliebt in die Stadt. Leidenschaftliche Spaziergängerin, Kaffee-Trinkerin, Yogi, Tänzerin, Medienkulturwissenschaftlerin und PR-Trainee. Kochmuffel und daher Restaurantfan. Theater- und Kunstliebhaberin. Früher Vogel oder Nachteule je nach Tagesform. Reich an Sommersprossen.